Bad Ems / Bad Kissingen / Baden – Baden / Baden bei Wien / Bath / Františkovy Lázně / Karlovy Vary / Mariánské Lázně / Montecatiny Terme / Spa / Vichy

Die Great Spas of Europe sind eine Gruppe von 11 Kurstädten aus 7 Nationalstaaten, die bei der UNESCO als transnationale Serie zur Eintragung in die Welterbeliste nominiert sind.

Die nominierten Stätten, elf Orte, die um Heilquellen herum gebaut wurden, sind ein außergewöhnliches Zeugnis für eine komplexe und beispiellose urbane Typologie und kulturelle Bewegung – die Kurstadt. Die Great Spas of Europe repräsentieren die höchste Entwicklungsstufe dieses Phänomens.

Natürliches Mineralwasser ist der Katalysator für dieses innovative Modell, das die räumliche Organisation, architektonische Prototypen, Landschaftsgestaltung und ganzheitliche Einstellung zu Gesundheit und Freizeit beinhaltet. Die Kurstadt ist der einzige europäische Siedlungstyp, der im kulturellen Wettbewerb mit den großen Metropolen steht.

Spezielle Kurgebäude wie Wandelhallen, Trinkhallen, Badeanlagen, Behandlungsräume und Kolonnaden nutzen direkt die Ressource des natürlichen Quellwassers. Darüber hinaus wurden Versammlungsräume, Casinos, Theater, Hotels und Villen, Paraden und Gärten angelegt.

Als integriertes, ganzheitliches Konzept inspirierten die Great Spas of Europe zu großen intellektuellen, künstlerischen, sozialen und politischen Errungenschaften und trugen zur Transformation der europäischen Gesellschaft bei. Durch ihre immer noch fortdauernde Funktion als eine Reihe von Kurorten für Körper, Geist und Seele leisten sie einen kontinuierlichen Beitrag zur europäischen Kultur, zum gesellschaftlichen Verhalten, zur Gesundheit und zu den Gepflogenheiten.

Über Karlovy Vary

Karlovy Vary ist ein Unikat, betreffend die Anzahl an heißen Quellen weltweit Gastroenterologie.

Mehr über Karlovy Vary

Wir helfen Ihnen

Die Webseite betreibt das Infocentrum Karlovy Vary, Sie könen uns anrufen oder uns schreiben.

Kontakte zum Informationsbüro