Schlossturm

gotischer, dreistöckiger, quadratischer Turm

Lage: auf einem Felssporn  über ‚Tržiště‘, im historischen Zentrum von Karlsbad
GPS: 50°13'25.409"N, 12°52'59.427"E
Bauzeit: um 1358
Zeit seines Umbaus: 1608 und 1766.
Architekt: unbekannt
Offizielle Eröffnung: Mitte des 14. Jhd.
Zugänglichkeit: zugänglich zu den üblichen Öffnungszeiten

Zugangsvarianten zum Objekt

Zugang Nr. 1: Zum Schlossturm gelangt man vom Sprudel im Kurzentrum über die Johannisbrücke (Jánský most) zum Markt (Tržiště), von wo man zum Schlossberg und gleichnamigen Turm aufsteigt. Der kurze, nur ca. 200 m lange Spazierweg nimmt nur etwa 5 Minuten in Anspruch.

Zugang Nr. 2: Eine zweite Möglichkeit ist, von ‚Tržnice‘ mit dem Bus der Buslinie ÖPNV Nr. 2 bis zur Endhaltestelle am Theaterplatz (Divadelní náměstí) zu fahren und von hier auf gleicher Strecke über die Johannisbrücke (Jánský most) nach ‚Tržiště‘ und zum Schlossturm zu gehen.

Geschichte des Objekts

Der Schlossturm auf dem Felssporn über dem Markt (Tržiště) über dem historischen Stadtkern ist der letzte Rest einer gotischen Burg, die Kaiser Karel IV. wohl schon um 1358 erbauen ließ. Beim großen Stadtbrand von 1604 brannte die ehemalige Burg völlig ab und wandelte sich zur Ruine. Im Jahre 1608 wurde der große Turm jedoch zum städtischen Wachtturm umgebaut.

Im Jahre 1766 wurde der Turm dann nach einem erneuten Brand mit einem Arkaden-Umgang versehen, von welchem man fortan berühmte Kurgäste mit feierlichen Fanfarenklängen empfing. Später wurde von hier alljährlich feierlich die neue Kursaison verkündet. Im Jahre 1911 baute man am Felsen unter dem Schlossturm nach einem Projekt des Architekten Friedrich Ohmann, des Autoren der Jugendstil-Schlosskolonnade, einen mächtigen Aufzug an. 

Heute befinden sich im Gebäude des Schlossturms Ausstellungsräume und historische unterirdische Räume hat man der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Kontakt

Zámecký vrch 6a
Karlovy Vary

Lage

Mapa hotelu

Schlossturm
Zámecký vrch 6a
Karlovy Vary


Museen, Galerien, Ausstellungen

Über Karlovy Vary

Karlovy Vary ist ein Unikat, betreffend die Anzahl an heißen Quellen weltweit Gastroenterologie.

Mehr über Karlovy Vary

Wir helfen Ihnen

Die Webseite betreibt das Infocentrum Karlovy Vary, Sie könen uns anrufen oder uns schreiben.

Kontakte zum Informationsbüro